≡ Menu

Drei gute Gründe für das Smart Home: wenn das Zuhause mitdenkt


Smart Home Elektroinstallation

Seit Jahren ist schon vom sogenannten Smart Home die Rede. So erobert dieses auch die hiesigen Haushalte und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, denn immerhin birgt das clevere Zuhause einige Vorteile. Diese kommen am Ende jedem zugute – Ihrem Wohlbefinden, der Umwelt und dem Geldbeutel. Doch wie funktioniert dies konkret und welche Vorteile erzielen Sie durch das Smart Home wirklich?

Was zeichnet das Smart Home aus?

Oft ist Ihnen vielleicht gar nicht bewusst, welches Ausmaß ein Smart Home wirklich einnimmt. So wird manchmal davon ausgegangen, dass dieses lediglich für das clevere Einstellen von Beleuchtung und Heizung genutzt wird. Und ja, dies tut es auch. Aber darüber hinaus kann ein Smart Home noch viel mehr. Bei diesem sind schlichtweg alle oder viele Komponenten des Hauses zusammen in einem System verbunden. Dieses kann wiederum mittels Fernbedienung, App, Handy und Co gesteuert werden. Dabei ist es nicht notwendig, dass Sie in Ihrem Zuhause sind. Stattdessen lässt sich das Smart Home von überall aus bedienen und vor allem auch kontrollieren. Es muss allerdings nicht alles manuell gemacht werden, denn genauso lassen sich manche Dinge einfach einstellen. Um Punk acht soll der Kaffee gebrüht werden und ab 20 Uhr sollen die Rollladen runter? Das Smart Home übernimmt. In diesem Sinne agiert das System mehr oder weniger als smarter Butler, welcher Ihre Wünsche erfüllt und somit viel zu mehr Lebensqualität beiträgt. Dabei gibt es gleich drei konkrete Gründe, welche eindeutig beweisen, wieso ein Smart Home das Leben bereichert.

1. Grund: mehr Lebensqualität und Wohnkomfort

Smart Home bedeutet Lebensqualität. Denn es übernimmt schlichtweg viel Arbeit für Sie und sorgt stattdessen rundum dafür, dass Sie sich wohlfühlen. Stellen Sie sich einfach vor, dass sich Ihr Zuhause komplett an Ihren Bedürfnissen orientiert. Zur gewünschten Uhrzeit wird dafür gesorgt, dass sich das Badezimmer langsam aufheizt, während auch die smarte Kaffeemaschine schon mit dem Brühvorgang beginnt. Die automatisch hochfahrenden Jalousien lassen Sie den neuen Tag begrüßen und beim ersten Schritt ins Badezimmer ist dessen Fußboden schon angenehm warm. Am Weg in die Arbeit quälen Sie plötzlich Gedanken, wie „Habe ich die Türe auch zugesperrt?“ oder „Ist das Licht wirklich aus?“. Kein Problem, ein Blick auf Ihr Handy offenbart die Antworten. Tatsächlich haben Sie heute das Licht im Schlafzimmer nicht ausgeschaltet. Ein Drücker auf den Handybildschirm und schon schalten Sie das Licht aus. Um 14 Uhr sollte es Zeit sein, dass Ihre Kinder nachhause kommen. Tatsächlich werden Sie ein paar Minuten später darüber informiert, dass jemand nachhause gekommen ist. Nach Feierabend hat Ihr cleveres Zuhause schon dafür vorgesorgt, dass Sie auch wirklich entspannen können. Die Jalousien sind wieder unten, das Licht ist angenehm gedimmt und während Sie mit Ihrem Partner in einem Gespräch versinken, lassen Sie die smarte Kaffeemaschine per App noch einen abschließenden Cappuccino brühen.

2. Grund: energieeffizienter leben, Umwelt schonen und Kosten sparen

Beim Smart Home stehen Lebensqualität und Komfort ganz weit vorne. Gleichwohl ist es das Ziel, effektiv zu einer besseren Welt beizutragen. Selbstverständlich kommt aber auch dieser Aspekt am Ende Ihrem Wohlbefinden zu gute. Im Vordergrund steht hier das Sparen von Energie. Denn Sie kennen beispielsweise sicher das ewige Dilemma mit Heizung und Lüften im Winter. Am Ende läuft die Heizung womöglich durch, während es aus dem eisigen Außenbereich hineinzieht. Dazwischen vergessen Sie das Licht den ganzen Tag an oder lassen die Heizung bei angenehmen Temperaturen laufen. Das ist alles nicht nur ärgerlich, sondern verbraucht schlichtweg auch viel Energie. Hier springt jedoch das Smart Home ein. Gerade das Heizverhalten wird nämlich gänzlich vom System übernommen. Sinken also die Temperaturen, schaltet sich die Heizung selbstständig ein. Genauso schaltet sie sich aber aus, wenn sie gerade nicht notwendig ist. Das Smart Home übernimmt hierbei die Funktion, konstant für ein angenehmeres Raumklima zu sorgen – und zwar ohne einem Hin und Her sowie einem hohen Energieverbrauch. Dabei sind noch andere Funktionen vorhanden, welche Ihnen diesen Aspekt erleichtern. So lassen sich Lichter und Heizung auch aus der Ferne steuern. Es geht also letztendlich darum, dass verschiedenste Funktionen nur dann genutzt werden, wenn sie auch wirklich benötigt werden. Dabei denkt Ihr Zuhause in jeder Hinsicht mit. So lassen sich die Rollladen bei hoher Sonneneinstrahlung herunter. Aus diesem Grund wird gesagt, dass sich der Einbau eines Smart Homes auf Dauer sogar finanziell rentiert. Natürlich kostet Sie die erstmalige Installation. Auf Langzeit gesehen können Sie durch das effizient und klug denkende System jedoch Energie und im weiteren Verlauf auch Geld sparen.

3. Grund: mehr Sicherheit für Ihr Zuhause

Zuhause möchten Sie sich sicher fühlen. Immerhin ist hier Ihr Rückzugsort, an dem Sie sich rundum wohlfühlen. Ein Smart Home kann auch genau dieses Sicherheitsgefühl verstärken. Denn durch den Einsatz unterschiedlichster Komponenten wird Ihr Haus rundum abgesichert, während das Einbruchrisiko minimiert und andere Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Hierfür sind gleich verschiedene Funktionen im Einsatz, welche genau das ermöglichen. Ein Beispiel hierfür wäre der Rauchwarnmelder, welcher einfach über Funk agiert. Sollte dieser einmal Rauch wahrnehmen, reagiert direkt das ganze Haus, um darauf aufmerksam zu machen. So werden beispielsweise alle Rollläden hochgefahren, während sich auch die Lichter direkt einschalten. Gleichzeitig werden Sie auf Ihrem Handy darüber benachrichtigt. Andersherum können Sie durch das Smart Home ebenso etwaige Sicherheitslücken ausfindig machen. So schließen Sie sowohl Fenster als auch Türen ganz einfach auf der Ferne. Sperren Sie also einfach vom Büro aus zu oder kontrollieren Sie, ob zuhause alles mit rechten Dingen zugeht. Das erweist sich gerade im Urlaub als hilfreich und erleichternd. Denn Sie können immer wieder Ihr Zuhause per Smartphone checken und werden darüber hinaus über etwaige Vorkommen benachrichtigt. Eine weitere Funktion ist hier, dass Sie einen Aufenthalt in Ihrem Zuhause simulieren können. Denn Urlaubssaison ist meistens auch Einbruchsaison. Hier werden Häuser ausspioniert, sodass der perfekte Zeitpunkt für den Einbruch gesucht wird. Sind die Bewohner einmal auf Urlaub, wird zugeschlagen. In diesem Sinne schreckt es ab, wenn das Haus nicht unbewohnt wirkt. Das erzielen Sie ganz einfach, indem Sie die Lichter und Rollladen auch während Ihres Urlaubs bedienen. Dies können Sie entweder automatisch einstellen oder ebenso manuell durchführen. Auf diese Weise vereiteln Sie womöglich etwaige Einbrüche und wissen Ihr Haus und sich selber in mehr Sicherheit. In diesem Sinne ist ein Smart Home ein Rundumsystem, welches Sie selbst aus der Ferne Ihr Zuhause unter Kontrolle halten lässt.

Ein weiterer Punkt in Sachen Sicherheit ist außerdem, dass Sie Ein- und Austritte in sowie aus Ihrem Haus unter der Lupe halten. Das muss selbstverständlich nicht in Kontrolle enden, aber Sie werden beispielsweise darüber benachrichtigt, wenn Ihr Kind sicher zuhause ankommt.

Fazit: Mit einem Smart Home wird alles besser

Ein Smart Home hat mit seinem Umfang die Fähigkeit, den kompletten Alltag und das Leben zu verschönern. So ist es unabdinglich für Liebhaber von allen Innovationen und modernen Gadgets. Sie machen sich mit dem Umfang eines Smart Home Systems nämlich nicht nur das Leben leichter und komfortabler, sondern es werden auch noch wichtige Aspekte, wie Energieeffizienz und Sicherheit berücksichtigt. Dadurch ist es Ihnen möglich in allen Lebenslagen zu mehr Qualität zu kommen. Sie äußern sich dementsprechend als umweltbewusster Bürger und schonen dabei den Geldbeutel. Gleichzeitig sind Ihnen durch das Smart Home System ungeahnte Möglichkeiten in Sachen Sicherheit und Einbruchprävention möglich. Auch die smarten Signale und Reaktionen bei einem Brand können Sie vor einem größeren Übel bewahren. Schlussendlich macht Sie das Smart Home also rundum glücklicher und bereichert Ihr Leben. Da macht es tagtäglich Spaß, nachhause zu kommen und Sie können genauso beruhigt in den Urlaub fahren. Interessiert? Kontaktieren Sie uns am besten, um sich mehr zu den verschiedenen Funktionen und Vorteilen des Smart Homes beraten zu lassen und gehen Sie einen Schritt weiter in Richtung Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

24h Elektriker Notdienst – Impressum | Datenschutz