≡ Menu

Montage und Ausrichten von Satellitenschüsseln

Sat-Anlagen-Service

Für einen guten Empfang mit Ihrer Satellitenanlage muss diese vom Fachmann montiert und eingestellt werden. Wir schicken Ihnen ausgebildete Techniker mit großer Erfahrung. Sichern Sie sich mit Ihrer Sat-Anlage in Ihr perfektes TV-Erlebnis!

Warum sollte ein Fachmann in Ihre Sat-Anlage einrichten?

Eine von den Nutzern selbst ausgerichtete Sat-Antenne liefert sehr oft nicht den gewünschten Empfang – vor allem bei etwas schlechterem Wetter nicht. Unsere Techniker bringen das Equipment und Fachwissen mit, damit Sie unter allen Umständen alle Fernsehprogramme in höchster Qualität empfangen können. Wenn Sie beispielsweise beim Selbstbau Ihre Sat-Schüssel nicht ausreichend verankert haben oder sie nicht absolut exakt auf den gewünschten Satelliten ausrichten konnten, wird der Empfang nur suboptimal funktionieren. Gehen Sie diesem Problem präventiv durch Buchen unserer Techniker aus dem Weg. Unsere Profis finden auch den richtigen Standort für Ihre Sat-Anlage und stellen diese anschließend perfekt ein. Sollten Sie nur eine Ausrichtung oder nur eine Reparatur benötigen, sind wir ebenfalls für Sie da.

Wie richten unsere professionellen Techniker die Satellitenschüssel aus?

Unsere Techniker bringen Ihre Satellitenschüssel horizontal und vertikal in die richtige Position. Diese beiden Bewegungen lassen sich unabhängig voneinander vornehmen. Dabei kommt es auch darauf an, auf welchen oder welche Satelliten Ihre Antenne ausgerichtet sein soll. Der Empfang von türkischen oder russischen Sendern beispielsweise verlangt eine besondere Position. Für die korrekte Ausrichtung der parabolischen Antennen setzen wir hochwertige Messgeräte ein. Außerdem testen wir natürlich den Empfang mit dem Receiver und dem Fernsehgerät. Mit ihrer senkrechten Drehachse wird die Satellitenschüssel in Ost-West-Richtung ausgerichtet. Anschließend erfolgt die genaue Einstellung durch Neigen oder Aufrichten. Wunschsatelliten für die Einstellung einer Sat-Schüssel können beispielsweise sein:

  • Astra
  • Kopernikus
  • Eutelsat
  • Türksat
  • Intelsat
  • Thor
  • Panamsat
  • Telecom

Die Nord-Süd-Ausrichtung erfolgt durch das Kippen der Schüssel um die waagerechte Drehachse. Die genauen Winkel für die Ausrichtung liegen uns vor, sie werden übrigens auch online publiziert. An der Schüsselhalterung gibt es eine Skala für das exakte Kippen. Es gibt zwei Winkel (Azimut- und Elevationswinkel), die vom Winkel des Satelliten auf seiner Umlaufbahn (beispielsweise Astra 19,2° Ost) und der Ausrichtung Ihrer Satellitenantenne in west-östliche und nord-südliche Richtung abhängen. Die Empfängerausrichtung der Satellitenschüssel erfolgt über den sogenannten Skew-Winkel. Die Standardeinstellung eines Empfängers sind 0° Skew-Winkel. Abhängig vom gewünschten Satelliten kann der Skew-Winkel positiv oder negativ verändert werden, um einen besseren Empfang zu erreichen.

Installation der Schüssel

Die Schüssel lässt sich an verschiedenen Stellen installieren, so auf dem Dach, auf der Garage, auf dem Balkon, an der Hauswand oder an einem Mast im Garten. Jeder dieser Plätze hat seine Vor- und Nachteile, die von ihren örtlichen Gegebenheiten und der Ausrichtung (Himmelsrichtung) des betreffenden Montageortes abhängen. Einige Orte wie das Dach gelten als suboptimal, weil es dort Schäden geben kann. Zudem wäre eine Reparatur oder Neuausrichtung immer mit einem erneuten Besteigen des Daches verbunden, die schließlich nicht ganz ungefährlich ist. Auch ist zu beachten, ob die Satellitenschüssel einschneien könnte. Im Garten und überhaupt an jedem Standort muss es freie Sicht auf den Satelliten geben.

Kontaktieren Sie uns jetzt für die Installation und Ausrichtung Ihrer Sat-Anlage!

24h Elektriker Notdienst – Impressum | Datenschutz